zur Person

Christine Kolm Logo

Momentaufnahmen meiner Person

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedes mal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.

(GEORGE BERNHARD SHAW, IRISCHER DICHTER, 1856 - 1950)

 

Was ist/macht ein/e Intuitionstrainer/in?

Durch geführte Meditationen werden die linke und die rechte Gehirnhälfte (Gefühl und Verstand) wieder so synchronisiert, wie das in unserer Kindheit bereits der Fall war. Dabei kommen ausschließlich an der Akademie für Intuitionswissenschaften vermittelte Methoden als Basis zur Anwendung. Dadurch lernen wir, unsere "innere Stimme" wieder zu hören und uns selbst zu individuellen Lösungen zu inspirieren. Durch die Reaktivierung blockierter Energieflüsse (Chakren), stimmige Ernährung und Beachtung der Lebensgesetze kann darüber hinaus eine vorher nicht gekannte Lebensqualität gewonnen werden.

Zufriedenheit ist auch in unserer hektischen Zeit möglich, indem man auf sich selbst und seine eigene Intuition hört bzw. wieder hören lernt!

 

(Schulische) Laufbahn:

1967 - 1971 Volksschule
1971 - 1975 Hauptschule
1975 - 1979 Fachschule für Kindergärtnerinnen
1979 - 2003 Kindergärtnerin der Gemeinde Wien, laufende Weiterbildungsseminare
2004 angestellt bei meinem Lebensgefährten, dabei auch:
2004 Besuch des Diplomlehrgangs zur Bewusstseins- und Intuitionstrainerin an der Akademie für Intuitionswissenschaften bei Frau Prof. Mag. Margarita Zinterhof
Ende 2004 erfolgreicher Abschluss mit Diplom als diplomierte Intuitionstrainerin an der Akademie für Intuitionswissenschaften von Frau Prof. Mag. Margarita Zinterhof
2005 Gründung und Start des eigenen Unternehmens als diplomierte Intuitionstrainerin der Intuitionswissenschaften nach Frau Prof. Mag. Margarita Zinterhof